Skip to main content

Wiesenegge Ersatznetz

Eine Wiesenegge ist ein zuverlässiger Helfer für jeden landwirtschaftlichen Betrieb. Sollte ein Eggennetz kaputt sein oder es soll erweitert werden, dann kann ein Ersatznetz sehr hilfreich sein. Ein Wiesenegge Ersatznetz sollte am besten immer von dem Hersteller bestellt werden, von dem auch die Wiesenegge stammt. Dann ist gewährleistet, dass das Ersatznetz perfekt passt und die Wiesenegge wieder voll einsatzbereit ist.

Das passende Wiesenegge Ersatznetz

Ein Ersatznetz für Wieseneggen kann innerhalb kürzester Zeit montiert werden. Sie kann immer dann eingesetzt werden, wenn das alte Netz abgenutzt, kaputt oder zu klein ist. Mit einem passenden Ersatznetz kann der Boden einer Wiese oder Weide wieder optimal geglättet und belüftet werden. Das neue Ersatznetz wird ganz einfach in die Wiesenegge eingehängt und die Wiesenegge mit Hilfe von stabilen Ringen an einer Zugmaschine wie zum Beispiel einem Traktor gehangen. Durch das Ziehen wird die oberste Erdschicht etwas aufgelockert und große Erdschollen zerstört. Auch Unkraut und Moos werden mühelos entfernt. Ein großer Vorteil ist außerdem, dass durch das Wiesenegge Ersatznetz der Boden wieder geebnet wird. Alle Maulwurfshügel und andere Unebenheiten auf einer Wiese oder Weide werden entfernt.

Eine preisgünstige Alternative

Damit bei einem Defekt nicht gleich das ganze Gerät ausgetauscht werden muss, sind Ersatznetze eine preisgünstige Alternative. Da bei einer Wiesenegge unterschiedliche Netzelemente eingehangen werden können, kann dieses landwirtschaftliche Gerät ganz individuell genutzt werden. Die Netzelemente werden an einer Zugstange befestigt. Die Länge des Netzes sollte vorab ausgemessen werden. Wenn ein neues Netz eingehängt wurde, dann kann die Wiesenegge direkt wieder für die Land- und Forstwirtschaft genutzt werden. Wieseneggen werden mindestens zwei Mal im Jahr benötigt, um die Bodenqualität zu verbessern. Dadurch wird gewährleistet, dass der Ertrag steigt.

Individuelle Nutzung der Wieseneggen

Viele Wieseneggen werden nicht nur zum Belüften und Ebnen des Bodens benötigt. Viele Modelle können zusätzlich dafür eingesetzt werden, um Grassamen zu säen oder Dünger auf dem Boden zu verteilen. Die Auswahl an Ersatzteilen für Wieseneggen ist sehr groß. Netze sind zwischen 3 und 8 m erhältlich. Je nach Art wiegen sie zwischen 80 und 300 kg. Bei einem Kauf sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass das Ersatzteil passt und eine gute Qualität hat. Dann kann die Wiesenegge noch viele Jahre ihre Dienste auf der Weide oder Wiese leisten.