Skip to main content

Wiesenegge 122cm

Eine Wiesenegge mit nur 122cm Arbeitsbreite ist besonders wendig und flexibel. Sie kann vielseitig zur Belüftung und Glättung eines Rasens eingesetzt werden. Dadurch ist gewährleistet, dass der Rasen prächtig gedeiht. Der Boden wird durch die Belüftung nährstoffreicher und wird gleichzeitig von Unkraut und Moos befreit.

BULTO Wiesenegge 122 cm

378,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailsauf Amazon ansehen
DEMA Wiesenegge 122 cm

ab 299,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAuf Ebay ansehen

Eine praktische Wiesenegge mit 122 cm Breite

Hochwertige kleine Wieseneggen mit 122 cm können an jeder Zugmaschine bzw. jedem Traktor angebracht werden. Sie lassen sich innerhalb von Minuten mit einer Halterung befestigen. Mit Hilfe der Ackerschiene können sie nicht wegrutschen, sondern gleiten sauber über die zu bearbeitenden Flächen. Durch die Segmentierung der Wiesenegge mit 122cm ist ein einfacher Transport möglich. Die Egge kann hierfür in zwei Teile zerlegt werden. Sowohl die Montage als auch die Demontage sind schnell abgewickelt.

Wieseneggen 122cm im Video

Kleine aber leistungsstarke Wieseneggen

Die kleine Wiesenegge ist mit ihren 122 cm für kleinere Rasen- oder Weidenflächen geeignet. Sie hat häufig eine Arbeitslänge von 180 cm und verfügt über stabile Zinken. Diese Zinken haben in der Regel eine Tiefe von 9 cm. Damit dringen sie leicht in den Boden ein. Die oberste Schicht wird aufgekratzt und aufgelockert. Durch das lange Segment werden große Erdplatten gelockert und verteilt. Durch dieses Verfahren werden auch Maulwurfshügel und andere Unebenheiten entfernt. Der Boden steht nach der Bearbeitung für eine neue Aussaat bereit. Eine solche Wiesenegge kann mit Hilfe eines Aufsatzes auch dafür verwendet werden. Das Saatgut wird gleichmäßig über die Fläche verteilt, über die die Wiesenegge gezogen wird. Natürlich kann auf diese Art und Weise auch Dünger verteilt werden.

Hochwertige Materialien verbaut

Kleine Wieseneggen lassen sich auf jeder Wiese einsetzen. Sie bestehen aus hochwertigen Materialien und sind daher besonders langlebig. Viele Landwirte nutzen die Wiesenegge mindestens zwei Mal im Jahr. Durch die Verwendung der Wiesenegge mit bspw. 122 cm wird der Boden ertragreicher. Sollte eine Wiesenegge einmal defekt sein, dann gibt es bei den meisten Herstellern ausreichend Ersatzteile. Dadurch kann viel Geld für eine neue Wiesenegge eingespart werden. Aber auch bei der Nutzung kann Geld gespart werden. Da die Wiesenegge teilweise gleich mehrere Arbeitsschritte auf einmal erledigt, können teure Lohnkosten gemindert werden. Auch der Traktor muss nicht auf Hochtouren laufen und er wird nicht viel Treibstoff verbrauchen, um eine Wiese zu belüften. Dadurch kommt es ebenfalls zu Einsparungen. Das Geld für die Investition einer Wiesenegge ist also schnell wieder drin.