Skip to main content

Kann eine Wiesenegge von einem Pferd gezogen werden?

Wieseneggen sind vielseitig nutzbar. Größere Geräte werden in der Regel von einem leistungsstarken Traktor gezogen. Diese Profigeräte verfügen mitunter über eine Arbeitsbreite von bis zu 8 Metern und wiegen über eine Tonne. Dies ist sicher nicht die Größe, für die sich ein Pferd zum Ziehen eignet.

Bei einer kleineren Wiesenegge sieht es da schon anders aus. Eggen mit einer Breite von 1,20 Metern bis 3 Metern werden in der Regel von ATVs, Quads, Motormähern oder eben auch Pferden gezogen. Um die Umwelt zu schonen bieten sich Pferde als ideale und leistungsfähige Arbeitstiere an.

Einsatz auf Wiesen und Reitbahnen

Pferdezüchter und Hobbyreiter verfügen oft über Flächen die geebnet werden müssen. Reitbahnen und Plätze auf denen Pferdetraining stattfindet, müssen stets über einen geraden Boden verfügen. Auch Wiesen und Weiden können mit einer Wiesenegge und einem Pferd gepflegt und belüftet werden. Sind Pferde vorhanden bietet es sich quasi an, diese auch einmal als Zugtier einzusetzen. Selbstverständlich nur im Einsatz mit sehr leichten Geräten auf den entsprechenden Flächen.

Beim Einsatz einer Wiesenegge mit einem Pferd, gilt es auf die Gesundheit der Tiere zu achten und diese nicht zu überfordern.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *