Skip to main content

Ist eine Wiesenegge selbstfahrend?

Die Wiesenegge wird hauptsächlich für die Bearbeitung bzw. Pflege von Wiesen und Weiden eingesetzt. Um einen solchen Weidenhelfer zu betreiben ist immer eine geeignete Zugmaschine notwendig. Selbstfahrende Wieseneggen stehen nicht zur Verfügung. Die Art der Zugmaschine hängt zum einen vom Einsatzort, zum anderen vom Gewicht der Egge ab.

Unterschiedliche Einsatzbereiche

Wieseneggen können wie schon beschrieben zur Pflege von Wiesen und Weiden verwendet werden. Dabei wird die Erde gelockert, belüftet und im selben Arbeitsgange von lästigem Unkraut befreit. Je nach Größe der Fläche kommen Wieseneggen mit entsprechenden Arbeitsbreiten zum Einsatz.

Unterschiedliche Gewichte

Für kleinere Flächen, die meistens durch Hobbylandwirte betrieben werden benötigen Eggen mit nur wenig Arbeitsbreite. Diese Eggen wiegen meist nur um die 100 Kilo. Dafür eignen sich kleine Zugmaschinen wie etwa Rasentraktoren oder Quads. Größere Eggen mit Arbeitsbreiten von über 4 Metern und einem Gewicht von mehreren hundert Kilogramm, die oft hydraulisch betrieben werden, benötigen einen richtigen Traktor oder einen ATV um die Arbeit erledigen zu können.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *